Schützenverein Döteberg von 1907 e.V.

Kleiner Verein ganz groß…

Der Schützenverein wurde 1907 gegründet. Das Schießen war damals den Herren vorbehalten. Seit 1970 gibt es eine Damen- und seit 1974 eine wieder belebte Jugendabteilung. 2007 haben wir unser 100-
jähriges Bestehen mit einem sehr gelungenen Zeltfest gefeiert.

Zu Beginn eines jeden Schießjahres veranstalten wir unser „Schweinepreisschießen“, welches mit einem gemeinsamen Wurstessen bei der Preisverteilung endet.

Außerhalb des Schießtrainings und der Wettkämpfe, sind wir bemüht, unseren Mitgliedern auch Aktivitäten wie z.B. Fahrradtouren, Tagesfahrten, oder Lehrgänge über das DRK anzubieten.

Durch die Bemühungen aller Vereinsmitglieder kann jetzt mit einem Lichtpunktgewehr – völlig ohne Munition – geschossen werden. Das ermöglicht auch Kindern unter 12 Jahren das Sportschießen ohne eine Sondergenehmigung.

In unserem Verein wird mit dem Lichtpunktgewehr, Luftgewehr, Luftpistole und Kleinkalibergewehr geschossen.

Die Trainingsschießen und Wettkämpfe finden im Landgasthof Bähr statt.
Trainingszeiten
Jugend: Freitag 18:00 h bis 19:00 h
Erwachsene: Dienstag 19:00 h bis 21:00 h
Ansprechpartner
1. Vorsitzender – Peter Brandes (Tel.: 05137/50554)
1. Schießwart – Lutz Pinkerneil (Tel.: 05137/3094)
Kommissarisch eingesetzte Jugendwartin – Ilse Bähr-Pinkerneil (Tel.: 0172 54 19 545)

Komm zum Probetraining!
Mit Schützengruß!
Der Vorstand des Schützenvereines Döteberg v. 1907 e.V.

Newsletter abonnieren
© Kreisschützenverband Leine e.V. 2013