Detailansicht

< Kreismeisterschaft 2017
19.03.2017
Kategorie: Schützenverein Gümmer
Von: Peter Doant

Die größte Herausforderung war Pfeil und Bogen beim Monatspreisschießen

Das dritte Monatspreisschießen in diesem Jahr stand beim Schützenverein Gümmer unter dem Motto "erst den Bogen - dann mit dem Gewehr“. Elf mutige Schützen trafen sich am Freitag im Schützenhaus um das Bogenschießen auszuprobieren.


Von Links: Für die Sieger gab es Grün- und Blühpflanzen für Balkon und Garten. Den 2. Platz belegte Andy Wiesner mit 400,9 Punkten, auf dem dritten Platz kam Karsten Heimberg mit 390,4 Punkten. Sieger an diesem Abend war Peter Doant mit 422,0 Punkten.

Rita Puchmüller „zielsicher“ beim Bogenschießen.

Nach der Scheibenausgabe ging der Wettkampf los. Ziel war es beim Bogenschießen so viele Ringe wie möglich zu erreichen, denn das Ergebnis wurde mit 10 multipliziert und dann der beste Teiler beim Gewehrschießen subtrahiert. 

Die größte Herausforderung war für die meisten Teilnehmer das Bogenschießen. Nach dem geklärt war, ob man Rechts- oder Linkshandschütze ist, wurde der Streif- und Armschutz angelegt und der Tab für die Finger aufgesteckt. Auf der Schießlinie wurde dem Schützen der richtige Bogen ausgehändigt und man bekam eine Einweisung wie man schießen muss. Mit je 5 Probe- und Wertungspfeilen sollte eine Scheibe in 10m Entfernung getroffen werden. Die fünf Wertungspfeile von Andy Wiesner fanden mit 46 Punkten das Ziel am besten.

Anschließend ging es auf den Schießstand. Hier wurde mit dem Luftgewehr sitzend aufgelegt auf 10 m geschossen. Jeder der Teilnehmer hatte 10 Wertungsschüsse. Der beste Teiler kam in die Wertung. Peter Doant hatte in dieser Disziplin die ruhigste Hand und das schärfste Auge, sein bester Schuss war ein 8,0 Teiler. 

Als Sieger aus diesen beiden Wettbewerben ging Peter Doant  mit einer Gesamtpunktzahl von 422,0 Punkten vor Andy Wiesner mit 400,9 Punkten hervor. Karsten Heimberg belegte mit 390,4 Punkten den dritten Platz.

Der nächste Schnuppertag und das Monatspreisschießen finden am Freitag dem 21. April statt. Hierzu sind alle herzlich eingeladen.


Newsletter abonnieren
© Kreisschützenverband Leine e.V. 2013